Tipps zum Brautkleidkauf

Für viele Frauen ist es das absolute Highlight in der Hochzeitsplanung: DER BRAUTKLEIDKAUF!

Damit ist gut vorbereitet und voller Vorfreude mit der Suche beginnen könnt, sind hier ein paar Tipps von uns an euch!



Wann ist der richtige Zeitpunkt um sich auf die Suche nach dem Traumkleid zu machen?

Eine Frage die uns immer wieder Bräute stellen. Es gibt natürlich keine Regel, aber wir empfehlen mindestens 6 Monate vor dem Termin aktiv mit den Anproben zu beginnen. Da unsere Kleider "nur" Sample sind und dein persönliches Kleid bestellt werden muss, sind mit Lieferzeiten von ca 4-6 Monaten zu rechnen. Ebenso dürfen wir nicht vergessen dass Anpassungen wie Kürzungen und Cups einsetzen immer dazu kommen und für eine perfekte Handarbeit unsere Schneider auch Zeit brauchen.


Wie lang im

Vorhinein muss ich einen Termin vereinbaren?

Wenn ihr etwas flexibel seid und nicht unbedingt auf einen Samstagnachmittag Termin besteht, sind Anproben auch immer spontan möglich. Um eine perfekte Beratung zu gewährleisten und euch zwei Stunden exklusive Zeit in unserem Brautzimmer zu versprechen ist dennoch immer ein Termin notwendig!

Ruft daher immer vorher an oder schreibt uns eine Email.


Die perfekte Vorbereitung

Wie bei so allem was das Thema heiraten angeht, sollte man sich im Vorhinein schon einige Gedanken machen. Überlegt welche Stil an Kleidern ihr im Alltag tragt, wie die Location ist und wo die Trauung stattfindet. Welchen Stil möchtest du verkörpern, was ist dir wichtig, auf was kannst du verzichten? Schau auf der Homepage nach welche Designer angeboten werden, sucht euch ein paar Lieblinge raus, aber versteift euch keinesfalls auf ein Kleid. Es kommt oft ganz anders wie geplant! Manchmal entpuppt sich das Spitzenmonster an der Stange zu einer wundervollen Silhouette. Setz dir ein Budget was du ausgeben möchtest, fix nur für das Kleid. Es ist wichtig dass du die Kosten für zusätzliche Änderungen und Accessoires im Auge behältst.


Wen soll ich mitnehmen?

Eine der meistgestelltesten Fragen die uns Bräute bei der Terminvereinbarung fragen. Durch Film und

Fernsehen wird eine Anprobe oftmals mit einem kleinen Event für zukünftige Bräute verglichen. Viele Mädels,


die Prosecco trinkend auf der Couch sitzen und mit Schildern in der Hand "yes or no" abstimmen.

Der Gedanke ist sicherlich toll, aber die Realität sollte ganz anders ausschauen.

Kommt mit euren engsten Vertrauten! Fühlt euch nicht dafür Verantwortlich es jeden gerecht zu machen. Letztendlich ist es wichtig, dass DU dich mit deinen Begleitern wohlfühlen. Ob es 2,3 oder 4 sind, ist uns egal, aber bedenke dass es Menschen sind die dich kennen und deinen Stil und deine Meinung akzeptieren und sich von ganzen Herzen in dich hineinversetzen können. Ob es Freundin, Mama oder sogar der Bruder ist musst ganz alleine du entscheiden.